Hotels suchen in Rom

Best price guaranteed
 
Beste Preise garantiert
Billiger als Vergleich Websites wie Trivago, Hotelscombined & Kayak
Steuern und Gebühren inklusive
Durchsuchen Sie fast eine Million Hotels
Kostenlose Stornierung für die Mehrheit unserer Hotels
Sichere Zahlungen
Tripadvisor-Bewertungsinformationen
feefo review


“Loved the prices”

Found a cheap rate and booked the hotel


“Efficient and simple”

Whole booking process was simple


“Very convenient”

Lots of choices and cheap as well.


“Recommended”

Easy to use and the booking was fast
Hotels in Rom

Rom Short Story

Rom: Ein Reiseführer

Bekannt als die Ewige Stadt, Rom ist die Hauptstadt und größte Stadt Italiens und als die Stadt der Sieben Hügel im Römischen Reich anerkannt. Es war die Wiege eines jahrtausendealten Zentrums von Macht, Kultur, Religion und Zivilisation. Rom hat einen bedeutenden Einfluss in der Geschichte Europas und hat in 2800 Jahren seines Bestehens seine Herrschaft über die Welt ausgeübt. Die historische Stadt ist aufgrund ihrer wunderschönen Paläste, romantischen Ruinen, eleganten Brunnen, prächtigen Denkmälern, mittelalterlichen Kirchen und historischem Erbe auch Teil des UNESCO-Weltkulturerbes.

Beste Dinge in Rom zu tun

Kolosseum

Das Colosseum, das Flavian Amphitheater, ist Roms größte Gladiatorenarena und eine der aufregendsten Sehenswürdigkeiten der Antike. Gemäß den Tatsachenstatistiken wurde es in 80 AD mit 50.000 Sitzen entstanden. Es war mit Travertin geschmückt, der von riesigen Segeltuch bedeckt war. Innerhalb des Kolosseums hat ein abgestuftes Sitzsystem die Arena umkreist, die einen unterirdischen Komplex errichtete, in dem Tiere und Gefangene in den alten Zeiten eingesperrt wurden. Verschiedene exquisite Spiele wie Gladiatorenkämpfe und wilde Tierkämpfe wurden hier in dieser Zeit gespielt. Heute geben die Relikte von Colosseum einen atemberaubenden Einblick in aufregende Spiele und wie es Menschen mit Blut und Fleisch amüsiert.

Trevi-Brunnen

Dieser Brunnen befindet sich im Trevi-Viertel von Rom und ist der schönste Brunnen der Welt. Obwohl es mehr als nur Schönheit gibt, war der Trevi-Brunnen auch beliebt, um das Schicksal seiner Besucher durch das Werfen von Münzen zu überprüfen. Es wird gesagt, dass Aqua Virgo Wasser zu römischen Bädern liefert und zu Ehren eines jungen römischen Mädchens die Brunnennamen wie Trevi, der durstige Soldaten des Krieges anführte, um Wasser zu trinken. Es ist sehr schwierig, den besten Blick auf den Springbrunnen während des Tages zu bekommen, aber wenn man um die Morgendämmerung aufwachen könnte, dann gehe direkt zum Brunnen und werfe Münzen mit der rechten Hand über die linke Schulter. Fast 3.000 Euro werden jeden Tag in den Brunnen geworfen, der den Supermarkt unterstützt hat, um Rom zu verdanken.

Quirinalpalast

Der prächtige Quirinal-Palast befindet sich auf den höchsten Sieben Hügeln von Rom und ist eine zentrale Attraktion für die Besucher in Rom. Der Palast war fast drei Jahrtausende die Residenz der Päpste im Sommer, bevor er in Italien zum Königspalast erklärt wurde. Quirinal Palace ist das Juwel vieler berühmter Künstler, die es Kapelle, Domenico Fontana und Carlo Maderno zugeschrieben. Die Besucher des Palastes genießen die Parade und die Änderung der Ehrengarde an jedem Sonntag, während ein Musikkonzert auch in der Nähe der Piazza abgehalten wird, um die Menge des Palastes zu erfreuen

Top Touristenattraktionen

Petersdom

Der Petersdom ist die heiligste und größte Kirche der Welt und gilt als das Zentrum des Christentums. Die beeindruckende Struktur wurde von den größten italienischen Architekten jener Zeit auf den Vatikanischen Hügeln erbaut. Auf der anderen Seite des Tibers ist diese Kirche das historische Zentrum von Rom und ihre Lage ist sehr symbolträchtig aufgrund des Heiligen Petrus, der als Märtyrer starb und 64 n.Chr. Der Heilige Petrus gilt als der erste Papst Roms und ist die unfehlbare Wahl für das Papsttum, um den Hauptheiligtum der katholischen Kirche zu errichten. Die Leute besuchen die Kirche selbstständig und mit einem Reiseleiter, um schnell Zugang und Details der Tour zu bekommen. Die Kuppel der St. Peter Church ist ein bemerkenswertes Wahrzeichen in Rom, um zu reisen, wohin Sie wollen. Wenn Sie mit der U-Bahn hier ankommen, brauchen Sie nur fünf Minuten zu Fuß bis zum St. Basilica Square. Sobald Sie hier sind, werden Sie auf die Dinge klicken, um sich fortzubewegen. Vergessen Sie nicht, den Balkon der Kirche zu sehen, von wo der Papst oft gesehen wird, wenn Sie in Nachrichten gehört haben.

Vatikanische Museen

Die Vatikanischen Museen sind christliche und Kunstmuseen in Rom, die Meisterwerke von Gemälden, Skulpturen und anderen Kunstwerken enthalten, die von Päpsten seit Jahrhunderten gesammelt wurden. Innerhalb der Grenzen der Vatikanstadt befinden sich mehrere monumentale Kunstwerke wie die Sixtinische Kapelle, die Beato Angelico Kapelle, die Raphael Rooms, das Borgia Apartment und die Loggia. Die Gemäldegalerie der Vatikanischen Museen wurde 1932 vom Architekten Beltrami entworfen und durch den eleganten Portico mit dem Komplex verbunden. Das Sortiment der modernen religiösen Kunst wurde 1973 auch den Museen hinzugefügt. Das historische Museum wird auch dem Lateran-Palast hinzugefügt, der Exponate des Päpstlichen Militärkorps umfasst. Normalerweise bleibt das Museum jeden Wochentag morgens und am frühen Morgen im Sommer für die Öffentlichkeit zugänglich. Der Eintritt in die Museen ist nur am letzten Sonntag des Monats frei, aber immer noch kommen Scharen von Besuchern, um die Reliquien von Rom zu sehen und zu schätzen.

Piazza Navona

Dies ist ein beliebter Platz in Rom und wurde auf dem Gelände des Domitian Stadium im 1. Jahrhundert nach Christus erbaut. Piazza Navona ist die pulsierende Attraktion und eine zentrale elegante Schaufenster von Rom mit kunstvollen Brunnen, bunten Straßen, Künstlern, Straßenhändler und Touristen. Das majestätische Herzstück der Piazza Navona ist Berninis Fontana dei Quattro Fiumi, ein flammender Brunnen mit ägyptischem Obelisken und muskulöser Personifizierung von Nil, Ganga, Donau und Plattenflüssen. Die größte Fassade dieses Platzes ist der Palazzo Pamphilj, der zwischen 1644 und 1650 für Papst Innozenz X. errichtet wurde und heute eine brasilianische Botschaft ist.

Transportmodi in Rom

Durch das Verkehrsnetz ist es sehr einfach, sich in Rom fortzubewegen. Das U-Bahn-System der Stadt ist enorm und trifft jedes touristische Ziel. Das U-Bahn-System von Rom funktioniert in drei Linien, die auch sehr erschwinglich und effizient sind. Es bietet auch Stadtpläne zur Navigation und Erkundung von Rom ohne Probleme. Das Fahrkartensystem des öffentlichen Nahverkehrs ist auch in Rom sehr nützlich, da ein Ticket gleichzeitig in Bahn, Straßenbahn, U-Bahn und Bus gültig ist. Rom verfügt auch über ein ausgedehntes und benutzbares Netz von Straßenbahnen und Bussen, da es nicht möglich ist, alles zu Fuß zu sehen. Taxi-Service wird normalerweise nicht empfohlen wegen der Kosten, aber für eine persönliche Reise gibt es nichts besseres als ein Taxi.

Nachtleben in Rom

Während Sie Rom besuchen, nehmen Sie sich Zeit für die römische Party mit Einheimischen, da sie wirklich wissen, wie man die späte Nacht genießt. Egal, ob Sie eine Tanzfläche oder eine entspannte Weinbar besuchen, Sie können ein Glas Glück mit Freunden teilen. Die bessere Idee ist, eine Karte zu nehmen und Rom in einem Tagesausflug zu erforschen, aber wenn die Sonne untergeht, werden Sie Ihre Positionskarte, Kopfsteinpflasterstege und historische Monumente los und gönnen Sie sich einfach in der Partynacht der Stadt. Für Ihre Beratung haben wir unten einige der angesagtesten Nachtclubs in Rom erwähnt.
  1. Eisclub
  2. La Cabala
  3. Shari Vari - Spielhaus
  4. Salotto42
  5. Vendita Libri, Cioccolata und Vino
  6. Der Highlander Pub
  7. La Botticella von Poggi Giovanni
  8. Die Papageien-Bar
  9. Der Keller - Pub. Cocktailbar. Veranstaltungen
  10. Freni e Frizioni

Been to Rom? Share your views.

Popular Rom Hotels

Subscribe To Our Newsletter