Hotels suchen in New York

Best price guaranteed
 
Beste Preise garantiert
Billiger als Vergleich Websites wie Trivago, Hotelscombined & Kayak
Steuern und Gebühren inklusive
Durchsuchen Sie fast eine Million Hotels
Kostenlose Stornierung für die Mehrheit unserer Hotels
Sichere Zahlungen
Tripadvisor-Bewertungsinformationen
feefo review


“Loved the prices”

Found a cheap rate and booked the hotel


“Efficient and simple”

Whole booking process was simple


“Very convenient”

Lots of choices and cheap as well.


“Recommended”

Easy to use and the booking was fast
Hotels in New York

New York Short Story

New York City: Reiseführer

Sie gehen durch die belebten Straßen von Neon und Lichter und piepen Taxis. Du siehst zum Himmel, und dein Mund öffnet sich vor Erstaunen. Für die meisten von Ihnen wird eine Reise in den Empire State wahrscheinlich auf Ihrer Wunschliste stehen. Wenn Sie sich auf etwa 5 Attraktionen und Sehenswürdigkeiten beschränken, verpassen Sie so viel, was die Stadt zu bieten hat. Downtown NYC oder irgendwo außerhalb dieser Gegend in NYC ist ein Traumziel für Paare, die ein romantisches Wochenende verbringen möchten oder für Familien, die einkaufen gehen und den Central Park besuchen möchten. Es ist für diejenigen, die atemberaubende Architektur bewundern, die mit dem großartigen Gefühl der Natur verwechselt wird. Der große Hudson River führt durch New York und in den Atlantischen Ozean. Der Fluss ist ein Platz, um dem Trubel zu entfliehen und sich etwas Ruhe zu gönnen oder einen Spaziergang zu machen. Ein Besuch in einem Teil des Hudson River ist ein Muss für jeden Besucher der Stadt. Denkst du, dass du eine Städtereise machst? Es sind nicht nur große Wolkenkratzer und viel Verkehr. Entspannen Sie an den Sandstränden von Long Island südlich der Stadt, um das Beste aus beiden Welten zu genießen und einige wundervolle Ausblicke zu genießen.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten:

Die Statur der Freiheit:

Für diese sehr beliebte und beeindruckende Attraktion müssen Sie Ihre Tickets mindestens bis zu 6 Monate vor Ihrem Besuch buchen, um Zugang zu Liberty's Crown und der hervorragenden Aussicht zu erhalten. Wenn Sie es nicht schaffen, diese Tickets zu bekommen, dann machen Sie sich keine Sorgen, denn Sie werden Zugang zum Gelände haben, indem Sie ein Fährticket kaufen, das auch eine gute Aussicht bietet. Sie können auch einen Tourguide mieten, der Sie um die Statue herumführt. Die Statue wurde 1865 für Frankreich und die USA hergestellt. Für viele Menschen ist es heute ein Zeichen von Chancen und Freiheit. Eine französische Skulptur reiste nach New York, um zu entscheiden, wo er sie bauen würde. Nach den 10 Jahren in Paris, die die Figur entwarfen, wurde es dann nach NYC verschifft und auf einer kleinen Insel im Hafen aufgestellt. Es ist strukturell aus einem eisernen Skelett und einem Kupfer außen an ihm befestigt. Die 146 Stufen bis zur Krone sind nichts für Leute, die Fitness nicht mögen, da sie Sie atemlos machen können. Sie können auch die Nachbarinsel Ellis Island besuchen, die Sie mit den Fähren erreichen können.

Broadway und Times Square:

Dieser Teil der Stadt ist wie Marmite. Entweder ziehst du es liebevoll an oder du hasst es absolut. Die gelben Taxis und die rollenden Werbespots, die heute in jedem amerikanischen Film zu sehen sind, sind Teil dieser Kombination aus Verkehr und Shopping. Es gab viele Promi-Besuche hier und Sie könnten sogar das Glück haben, wenn Sie einen besuchen. Der große wirtschaftliche Zusammenbruch in den siebziger Jahren brachte viele Konzerne dazu, das Zeitfenster zu verlassen, und es ging einfach bergab, mit leeren Reklametafeln und verurteilten Grand Hotels. Was einst ein schöner Ort für einen Besuch war, wurde zu einem Ort für Drogen und Verbrechen. Das alles änderte sich jedoch in den 1990er Jahren, als die Polizeizahlen dramatisch zunahmen und gute Einzelhandelsketten sowie gute Restaurants und urige Cafés eröffneten. Bis zum Jahr 2000 hatte es sich vom schmutzigen Markt zum gehobenen Markt entwickelt und zog 50 Millionen Besucher pro Jahr an.

Empire State Building:

Die Überschrift der Skyline von NYC. Es dauerte nur 410 Tage, um zu bauen, mit sieben Millionen Arbeitsstunden. Seine Aussicht vom Indoor-Deck im 102. Stock ist einfach himmlisch. Kommen Sie jedoch sehr früh oder sehr spät dorthin, da die Warteschlangen an der Spitze, vor allem zu Spitzenzeiten, nicht sterben werden. Dies wird dazu beitragen, die Warteschlangen so weit wie möglich zu vermeiden. Ein guter Tipp ist, Ihr Ticket vorab online zu kaufen. Für einen zusätzlichen $ 2 sparen Sie viel Ärger und Zeit. Die Aussicht ist spektakulär bei Sonnenuntergang und ohne Zweifel perfekt für ein Foto. Sie können von Donnerstag bis Samstag zwischen 21.00 und 1.00 Uhr in den 86. Stock gehen, um ein Live-Saxophon bei einem Glas Wein zu genießen. Das Gebäude umfasste die Verlegung von über 10 Millionen Ziegelsteinen und die Montage von 6.400 Fenstern. Im Jahr 1945, an einem nebligen Tag, stürzte ein Flugzeug in das Gebäude im 76. Stock und tötete 14 Menschen. Seither wurden die oberen 30 Stockwerke mit einem Regenbogen von Farben ausgestattet, die saisonale Ereignisse widerspiegeln.

Transport in NYC:

Der erste Schritt zum Transport in NYC ist es, eine MetroCard zu bekommen und eine bestimmte Menge darauf zu setzen, die an jeder U-Bahn-Station verfügbar ist. So können Sie mit dem Bus- und U-Bahnnetz der Stadt fahren. U-Bahnen sind die einfachste und schnellste Art, sich fortzubewegen. Sie arbeiten rund um die Uhr und nach der Benutzung der U-Bahn sind sie in der Nähe von Bushaltestellen, wo die gleiche MetroCard benutzt werden kann. Busse benutzen auch MetroCard wie erwähnt und es ist eine landschaftlich reizvolle Art und Weise um sich fortzubewegen. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht in einen Bus einsteigen, der nur eine begrenzte Anzahl von Haltestellen hat, da dies Auswirkungen auf Ihre Richtung haben kann. Viele von ihnen laufen rund um die Uhr in Abständen von 5 bis 15 Minuten. Taxis können ideal sein und sind fast überall und jederzeit verfügbar.

Vie nocturne à New York:

Vous n'avez pas à être un local pour profiter des nombreux clubs et gars proposés à New York. Il a quelque chose pour chaque préférence et prix que vous recherchez. Voici quelques-unes que vous pourriez essayer:
  • Chapiteau (coloré, discothèque, danse)
  • Cielo (Big DJ's, piste de danse, beaucoup d'énergie, service rapide)
  • Bar 54 (54 étages, bar sur le toit, terrasse, happy hour)
  • Chambre Sky (superbes vues, discothèque, toit rétractable, sièges intérieur et extérieur)
  • The Box (Bar, Musique live, haut de gamme, unique)

Subscribe To Our Newsletter